Durch den Sommer fahren


Luft und Licht geniessen im uralten Sommerwagen der Appenzeller Strassenbahn


Ein Wagen, mit dem man leichten Herzens durch das Appenzellerland fährt

Das Fahrzeug hat eine lange und eigenartige Geschichte. 1896 als dreiachsiger Sommerwagen in Betrieb genommen, wurde er später 'fakultativ', das heisst im Sommer als Sommerwagen und im Winter, mit verdeckten Fensteröffnungen als Güterwagen verwendet, bis ihn die SGA in einen reinen Güterwagen umbaute.

Der C3 203 wurde durch den Verein AG 2 wieder in ein dem Ursprungszustand ähnliches Aussehen zurück versetzt. Er ist der ideale Wagen für die Sommerfahrt einer Gruppe, z.B. wetterbedingt alternativ zum B 119.

 

 
 

Leistungen

  • Passt in Art und Aussehen perfekt zum 'Föfi'
  • für Apéro weniger geeignet

Einsatzstrecke

  • Gossau - Wasserauen
  • Appenzell - Gais (nur 'Föfi')

Teilnehmerzahl

  • 31 Plätze

Rahmenprogramm

Die Fahrt im Bistrowagen lässt sich ideal mit Ihrem gewünschten Rahmenprogramm verbinden.
Hier einige Ideen als Inspiration:

  • Verschiedene Dorfführungen in Appenzell
  • Besichtigung einer lokalen Unternehmung (Alpenbitter, Brauerei Locher, Mineralquelle Gontenbad)
  • Diverse Workshops wie Sing- und Jodlerkurse
  • Besuch des attraktiven Bahnmuseums in Wasserauen
  • Apéro im nostalgischen, heimeligen Bahndepot in Wasserauen
  • Fahrt mit einer Luftseilbahn
  • Ungezählte längere oder kürzere Wanderungen

Gerne unterbreiten wir Ihnen einen zu Ihren Vorstellungen passenden Vorschlag.

 

Miete:

pauschal als Wagen

ab CHF 800.-